Zwischen Amrum und Föhr

Große Nationalparkwanderung

Sie ist etwas ganz Besonderes. Und Sie findet nur einmal im Jahr statt. Und ist wohl eine der schönsten Wattwanderungen Deutschlands.  Um den 21. Juni herum geht es im Nationalpark Wattenmeer von Dagebüll über die Halligen Oland, Langeness und Hooge zu den Inseln Amrum und Föhr.

Morgens um 4.45 Uhr aufstehen, dann ab nach Dagebüll. Es wartet eine etwa 18 Kilometer lange Wattwanderstrecke mit einer Prielquerung mit hüfthohem Wasserstand zwischen Amrum und Föhr. Schon eine kleine Herausforderung. Doch mit guter, sachkundiger Betreuung durch Anne Segebade und anderen kamen alle Teilnehmer nach über 16 Stunden wieder in Dagebüll an. Einfach Empfehlenswert.

11-grosse-wattenmeertour